Home
Wir über uns
News 12.10.2017
Archiv 2016
LIGA-Infos 29.09.17
Termine ab Okt.2017
Turniere ab Okt.2017
Unsere Erfolge
Links
Kontakt-Formular
Der Vorstand
Impressum
Sitemap

NEWS - Interessantes über unsere Bowlingaktivitäten



12. Okt. / Erste Berichte vom Liga-Saisonauftakt

Gruppenliga 1  „Mainhattan Bowlers 2“  (Leo berichtet)

Der erste Spieltag der neuen Saison begann schon kurios. Die Bowlinganlage in Kassel hatte einen kompletten Stromausfall. Mit einer Stunde Verspätung ging es dann los. Die ersten Spiele hat unsere Mannschaft "Mainhattan Bowlers 2" verschlafen. Wir kamen von allen Mannschaften am schlechtesten mit den Bahnen zurecht, so dass wir deshalb nach dem neuen Modus gerechnet nur ein paar einzelne Direktspiele gewinnen konnten. Nach dem Mittag lief es besser. Wir haben gegen 2 Mannschaften 9:2 Punkte gewonnen und auch in der dritten Partie nur knapp als Mannschaft verloren. Im Mannschaftsdurchschnitt können wir auch noch kräftig in den nächsten Ligaspielen zulegen, so dass wir in der Liga auch konkurrenzfähig sind.
 

Bezirksliga 1   (Steffen berichtet) 

Der Ligastart fand auf unserer Hausbahn in Langen statt. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass uns das Samstagstraining in Langen, für die Liga nicht wirklich vorbereitet. Die Ligaölung mit 43 Fuß und knapp 25 ml Öl (Samstags 38 Fuß, ca. 22 ml), war deutlich anders zu spielen und bereitete teilweise erhebliche Probleme. Wir haben daher von dem neuen Ligamodus profitiert. Während wir nach dem alten Modus nur 3 gewonnene Spiele hätten verbuchen können, haben wir jetzt gute 32 Spielerpunkte und 9 Teampunkte eingefahren und liegen damit auf dem 4. Platz.
 

Regionalliga Damen  (Agnes berichtet)      

Am ersten Spieltag in Bensheim taten sich alle Teams der 6er Liga schwer. Die Bahnen waren alles andere als einfach und so verlief der Spieltag doch recht holprig. Der neuen Liga-Modus ist auch gewöhnungsbedürftig und man muss sich erst mal damit anfreunden. Am Ende des Spieltags mussten wir uns mit Platz4 abfinden. Wir sind für den nächsten Ligatag aber wieder frohen Mutes, da in Hanau gespielt wird und dann dort hoffentlich die Pins besser fallen.

 


 

04. Okt. / Dietmar Hack holt sich den 2. Platz beim Hilde-Buchholz-Gedächtnisturnier

Dietmar Hack holte sich mit einer sehr guten 6 Serie mit 1225 Pins Platz 2 beim Hilde Buchholz Gedächtnisturnier 2017 in Escherheim. Das mit einer sehr guten Besetzung ausgetragene Turnier, ist eine der beliebtesten Treffen der Senioren Spieler von Hessen und nah angrenzenden Bundesländer und wird jährlich immer am 03. Oktober ausgetragen.
 



29. Sept. / Unsere Termine für die Weihnachtsfeier und die VM sind ONLINE

Hallo, liebe Sportkameraden!
Unter TERMINE findet ihr die Termine für die Weihnachtsfeier, die am 24. Nov. im Bürgerhaus Weiskirchen stattfinden soll und auch den Termin für unsere Vereinsmeisterschaft, die wir am 25. Nov. auf unserer Langener Trainingsbahn ausspielen wollen. Bitte beide Termin unbedingt vormerken und baldmöglichst eure Teilnahme bei uns anmelden. Vielen Dank!

Der Vorstand



19. Sept. / Änderung in der LIGA-Zuordnung und dem 8. Ligastart

Von der LIGA-Leitung wurde ein Tausch der Teams 2 (Gruppenliga)  und 3 (Bezirksliga) veranlasst.

Des Weiteren wurde der 8.Ligastart der Regionalliga 2 nach Wiesbaden und der 8. Ligastart der Bezirksliga 1 nach Mühlheim verlegt. Die neuen Spielorte sind in der Liga-Spielorteauflistung korrigiert.

 

Wir bitten um Beachtung.

Der Vorstand

 


 

13.08.2017 /  Wolfgang "Moppel" Thelen zur letzten Ruhe geleitet

Wer kannte Ihn nicht? Moppel war sein "Spitzname". Die gute Seele der Gastronomie-Abteilung in der BOWLING WORLD Ffm.-Eschersheim. Mit seiner freundlichen Art und Weise versorgte er uns auf der Bowlinganlage mit den gewünschten Erfrischungen und wurde damit ein nicht wegzudenkender Kamerad für uns. Am 03. August wurde er nun völlig überraschend, nach kurzer Krankheit zu Grabe getragen. 

Wir, die Mainhattan Bowlers trauern um einen liebenswerten Kameraden und werden Moppel in steter Erinnerung behalten.

Der Vorstand

 



19. Juli / Mainhattan´s on Summer-Tour in Rüdesheim am Rhein

Hallo, liebe Sportkameraden!

Wir haben uns am 16.07.2017 am Hbhf Frankfurt getroffen und sind dann gemeinsam mit dem Zug nach Rüdesheim gefahren. Es hat sich ein kleiner Kreis von 15 Mitgliedern (mit Partnern) diesem Event gestellt. Das Wetter war uns gut "gesonnen" und so kamen wir gutgelaunt in Rüdesheim an. Mit der Kabinenbahn ging es zum Niederwald Denkmal hinauf. Nach einer kurzen Pause genossen wir am Denkmal die schöne Aussicht auf das Rheintal. Anschließend wanderten wir durch einen schönen Wald zur Sesselbahn, um nach Assmanshausen zu gelangen. Auf dem Wege dorthin kamen wir unter anderen an einem Wildgehege vorbei, hier konnten wir eine Dammhirschkuh mit ihrem Kitz beobachten. Mit der Sesselbahn ging es dann ganz gemächlich nach Assmanshausen hinunter. Um uns nach der Wanderung zu stärken, kehrten wir in der "Alten Bauernschänke" ein. Es waren alle mit dem Essen zufrieden und so ging es mit gefüllten Magen zur Schiffsanlegestelle. Nach einer kurzen Wartezeit kam unser Schiff und brachte uns wohlbehalten nach Rüdesheim zurück. Von Rüdesheim ging es dann wieder mit dem Zug nach Frankfurt.

Insgesamt ist der Sonntagsausflug von allen als gelungen bezeichnet worden. Vielen Dank an die Organisatoren!

Der Vorstand

Ein Bericht von Waldemar Grieb


 

04. Juni / Die Liga-Termine 2017/18 sind ONLINE

Hallo, liebe Sportkameraden!
Unter LIGA-Info´s findet ihr die LIGA-Termine für die neue Saison 2017/18, die diesmal vom 24. September 2017 bis zum 15. April 2018 dauert. Wir bitten Euch die Termin vorzumerken und möglichst freizuhalten, damit wir unsere Ligasaison mit der besten MAINHATTAN-Manpower auch bespielen können.

Der Vorstand



21. März / unsere Spiel-Berichte vom Liga-Finale der Liga-Saison 2016/17

Regionalliga Damen (Agnes berichtet)
Endlich geschafft! Heute war der letzte Spieltag. Wir traten mit vier Frauen in Wiesbaden an und konnten 3 Spiele gewinnen, damit 6 Punkte für uns sichern. Vier weitere Punkte erhielten wir vom Geisterteam und von BC Blau-Gelb Ffm., da sie nur mir 3 Damen antreten konnten. Als Bonus gab es weitere 5 Punkte. Mit insgesamt 102 Punkten haben wir die Liga als 5.platzierte Mannschaft abgeschlossen. Es sei noch angemerkt, dass in Wiesbaden auf allen Bahnen sehr viele Splits gefallen sind, auch wenn die Kugel toll in die Gasse kam. Auch war zu beobachten das viele Pins im Pindeck verschoben wurden und quasi am Pin-Deck "festklebten". Wir gratulieren den Damen von Römer1 und Kelsterbach zum Aufstieg in die Hessenliga und wünschen Ihnen dazu alles Gute!

Regionalliga Herren (Jo berichtet)
Unseren letzten Ligastart in der Saison 2016/17 absolvierten wir auf der Park-Bowling-Anlage in Mühlheim. Die Bahnen waren bekanntlich schwer zu bespielen. Mit wieder einmal nur 6 Punkte und mageren 3 Zusatzpunkten konnte wir unseren 3. Tabellenplatz sichern. Insgesamt gesehen haben wir mit einem Teamschnitt von 189,13 Pins aus 224 Spielen ein akzeptable Mannschaftsleistung auf die Bahn gebracht und konnten uns in der Regionalliga etablieren.

Gruppenliga1 Herren (Leo berichtet)
Das war zum Abschluss nochmal purer Abstiegskampf für unsere 3. Herrenmannschaft beim Heimstart in Langen. Wir lagen auf dem 7. Platz punktgleich mit den Ligakonkurrenten BSV Dieburg1, die bis dato Letzter waren. Aber nur 1 Punkt Rückstand zu dem 6. Platzierten, dem BC83  Langen, mussten wir aufholen, um den Klassenerhalt zu sichern. Es fing nicht gut an. Verloren wir doch gleich das erste Spiel gegen Langen. Bis zum Mittag konnten wir aber doch noch 2Spiele von den 4 Partien gewinnen. Das gelang allerdings auch unseren direkten Abstiegsgegnern. Grandios starteten wir nach der Mittagspause nochmal durch und konnten die letzten 3 Partien gewinnen. Gerade das letzte Spiel gegen Dieburg, unserem direkten Gegner um den Abstieg, haben wir mit 928:739 Pins deutlich geschlagen. Das Matchergebis war auch unsere beste Team-Serie in dieser Saison. Unser guter Spieltag mit 5 Siegen machte sich auch mit weiteren 6 Bonuspunkten bemerkbar, so dass wir am Ende des Spieltags mit insgesamt 16 Punkten sogar noch den 6. Platz erreichten. Danken möchten wir vor allen Dingen unserem erfahrenen Senior Bernd Unger, der uns ausgeholfen hat und gerade morgens mit seinen hervorragenden Spielen uns die nötige Sicherheit für den Mittag brachte. Mit diesem tollen Schluss-Spurt sind wir auch im nächsten Jahr wieder in der Gruppenliga vertreten.

Gruppenliga2 Herren (Waldemar berichtet)
Unser letzter Ligaspieltag fand im Hansa Haus in Hanau statt. Leider setzte sich die Serie von 0 Spielpunkten fort, so dass der Abstieg in die Bezirksliga - der ja bereits seit dem letzten Spieltag feststand - nun amtlich geworden ist. Unser Mannschaftsgeist war nach wie vor ungebrochen und alle Beteiligten hatten trotz alle dem viel Spaß. Jetzt gilt es sich fit zu machen für die im Herbst beginnende neue Saison mit Blick auf den Wiederaufstieg!
         

                  Die Tabellenübersicht hierzu unter "LIGA-Infos" zu finden!
 


 

17. März / SILBER und 2x BRONZE Mainhattans Senioren räumen bei HM-Senioren ab

Mainhattan`s Senioren haben bei der hessischen Senioren-Team-Meisterschaft 2017 erfolgreich abgeräumt. Mit einer Silber-Medaille und zwei Bronze-Medaillen waren sie mit ihren Teams auf dem Siegertreppchen vertreten. Die beste Platzierung erreichte Dietmar Hack in der Klasse Senioren C mit seinen Mitspielern Bauer, Wolf und Spiegler aus befreundeten Vereinen und holte sich mit der SILBER-Medaille auch das Ticket zur DM 2017 in Unterföhring. Dies könnte auch Agnes Reuter gelingen, die sich mit ihren beiden Partnerinnen, Ackermann und Naujoks vom ABV Frankfurt in der Klasse Seniorinnen-Team den dritten Platz sicherte. Eine weitere BRONZE-Medaille erspielte sich das Herren-Team in der Klasse Senioren B mit den Spielern Leo Jantschik, Michael Tambosi und Winfried Reuter. Von Anfang an lag das MAINHATTAN TEAM auf Medaillenkurs. Mit nur knapp 30 Pins Rückstand nach dem Vorlauf auf das Team vom BV Gießen, wollte man in der Finalrunde nochmal angreifen, um sich die mögliche Silber-Medaille zu erspielen. Leider gelang es Ihnen nicht die Gießener Truppe zu überraschen, dafür konnte aber der dritte Platz sicher nach Hause gebracht werden. Ein weiterer schöner Erfolg für unser Mainhattan-Team, dass ja noch im Vorjahr mit der DM-Teilnahme überraschte. Auch in der spielstärksten Klasse der Senioren A hat unser Mainhattan-Team mit Jo Berk, Wayne Lassiter und Mike Kaiser teilgenommen. Nach 36 Spielen musste man sich mit einem guten 10. Platz zufrieden geben. Insgesamt aber kann man aus MAINHATTANER Sicht mit den schönen Erfolgen sehr zufrieden sein, drücken wir nun die Daumen für unsere DM-Teilnehmer. Vielleicht ist ja dort noch eine Überraschung möglich.

 

 


 

07. März  / unsere Spiel-Berichte vom 7. Ligastart

Regionalliga Damen (Agnes berichtet)
Der 7. Ligastart in Wetzlar war für uns nicht so erfolgreich. Leider konnten wir nur ein Spiel gewinnen und bekamen deshalb auch nur 2 Bonuspunkte. In der Tabelle sind wir im Moment auf den 6. Platz abgerutscht. Der Abstand zu Platz 4 beträgt aber nur 4 Punkte und ist vielleicht am letzten Spieltag in Wiesbaden noch zu verkürzen oder sogar noch aufzuholen. Packen wir´s an!

Regionalliga 2  Herren
Unser 7. Ligastart diesmal in Viernheim zu spielen, sollte wieder Licht und Schatten unseres Teams aufzeigen. Erneut gelang es uns nur 4 Spiele aus 7 Partien zu gewinnen. Ausgerechnet im letzten Spiel konnten wir mal unser Potential gemeinsam abrufen und ließen dem Gegner mit 835:714 Pins keine Siegchance. Damit konnten wir zur Belohnung noch 5 Bonuspunkte einstreichen. Insgesamt aber zu wenig um Platz 2 halten zu können. Am letzten Ligastart sollten wir es aber schaffen den 3. Platz für uns zu beanspruchen.  

Gruppenliga1 Herren (Leo berichtet)
Der 7. Spieltag fing für die Herrenmannschaft 3 gut an. Konnten wir doch in den ersten 5 Spielen 3 Spiele gewinnen und somit 6 Punkte holen. Leider haben wir es danach versäumt uns von den Abstiegsplätzen abzusetzen. Wie schon in den letzten Wochen haben wir gegen die hinter uns liegenden Mannschaften verloren. Jetzt sind wir in der Tabelle Vorletzter, punktgleich mit dem Tabellenletzten, aber auch nur 1 Punkt Rückstand zu Platz 6. Das wird nun am letzten Spieltag ein spannender Abstiegskampf leider mit unserer Beteiligung. Nun müssen wir am 19. März nochmal alle Kräfte bündeln, um den Klassenerhalt klar zu machen.

Gruppenliga2 Herren (Waldemar berichtet)
Auch den 7. Spieltag unserer Mannschaft (Gruppenliga 2, Herren) in Wiesbaden verbuchen wir - wie den vorherigen Spieltag - unter der Rubrik: "Viel Ligaerfahrung für neue Spieler" und "Kennenlernen von schwierigen Bahnverhältnissen". Wir hatten wieder alles versucht - aber leider kein Spiel gewonnen. Durch den ganzen Spieltag zogen sich einerseits viele Split-Anwürfe und noch mehr Räumfehler! Selbst das letzte Spiel haben wir leider, wenn auch knapp, mit 5 Pins verloren. Der Abstieg in die Bezirksliga kann somit auch beim letzten Spieltag in Hanau nicht mehr verhindert werden.

Die Tabellenübersicht hierzu unter "LIGA-Infos" zu finden!

 


 

22. Febr. / unsere Spiel-Berichte vom 6. Ligastart

Regionalliga Damen
Unseren 6. Ligastart haben wir auf unserer Trainingsbahn in Langen absolviert. Wieder einmal wurden doch einige Splits und viele knappe Räumfehler zu viel gemacht. Erneut fingen wir mit unserem Neuzugang, Petra Kaiser, an und gewannen mit Ihr gleich unser erstes Spiel. Anschließend taten sich alle Spielerinnen sehr schwer und mussten Kelsterbach den Sieg überlassen. Und so ging der Spieltag etwas unglücklich weiter, auf einen Sieg folgte gleich wieder eine Niederlage. Das war wie verhext! Leider konnten mit dem Auf und Ab nur 3 Spiele gewonnen werden. Aber letztendlich wurde der Spieltage mit Platz 3 dennoch versöhnlich beendet. Diesen 3.Platz zu verteidigen wird unsere Herausforderung für diese Ligasaison sein. Es wird in den zwei kommenden Spieltagen nochmal schwer werden! 

Regionalliga Herren
Unser 6. Ligastart in Langen sollte als Heimspiel betrachtet werden und so begannen wir auch aufzutreten, mit 3 Siegen in Folge und einer knappen Niederlage mit 831:860 gegen Finale Kassel war der Vormittag recht gut gelaufen. Leider ging uns der Faden nach der Mittagspasue etwas verloren. Hatten wir noch mit 775:702 den BC Höchst geschlagen, verfielen wir dann in eine Art Wach-Koma, nichts ging mehr und die beiden letzten Spiele gingen unter Wert verloren. Das kostete uns letztendlich noch wertvolle Bonuspunkte. Trotz alledem konnte der Spieltag auf Platz 3 abgeschlossen werden. Im Hinblick auf die Tabellenspitze ist der Zug wohl für diese Saison abgefahren und der Klassenerhalt stellt damit auch kein Problem für uns da. Für die zwei noch verbleibenden Spieltage ist die Veresserng auf Platz2 möglich und sollte auch unsere Motivation sein.   

Gruppenliga1 Herren (Leo berichtet)
Keinen guten Spieltag absolvierte die 3. Herrenmannschaft in Viernheim. Zu viele einfache Räumfehler, kaum Strike-Ketten, verletzte Spieler und keine Möglichkeit zum Auswechseln waren Gründe, dass es nicht zu mehr als zu 4 Punkten und 2 Bonuspunkten reichte. Noch haben wir 5 Punkte Abstand zum letzten Tabellenplatz. Aber wir müssen uns nochmal steigern um die Klasse zu halten. In der Lage dazu sind wir, konnten wir doch den Tabellenführer und den Drittplatzierten schlagen. Das sollte Motivation genug sein, um am nächsten Spieltag auch den hinter uns liegenden Mannschaften die Punkte abzunehmen.

Gruppenliga2 Herren (Waldemar berichtet)
Der 6. Spieltag unserer Mannschaft (Gruppenliga 2, Herren) am Rebstock verbuchen wir unter der Rubrik: "Viel Ligaerfahrung für neue Spieler". Wir hatten alles versucht - aber leider kein Spiel gewonnen. Somit wächst unser Gesamtspielstand - wenn wir unsere Gesamtpinzahl am heutigen Spieltag betrachten - leider nur um 1 Bonuspunkt. Für die letzten beiden Ligastarts kann es jetzt vom Ergebnis her nur noch bergauf gehen. Am letzten Tabellenplatz wird das jedoch wohl auch nichts mehr ändern können.

Die Tabellenübersicht hierzu unter "LIGA-Infos" zu finden!
 


17. Jan. 2017 / unsere Spiel-Berichte vom 5. Ligastart

Regionalliga Damen (Agnes berichtet)
Unseren 5. Ligastart haben wir in Mühlheim gespielt. Die Bahnen waren schwer zu spielen und nicht gut einschätzbar. Es fielen auch hier viele Splits und es wurden viele knappe Räumfehler gemacht. Wir fingen mit unserem Neuzugang, Petra Kaiser, an, die sich ganz tapfer schlug und gewannen mit Ihr gleich unser erstes Spiel. Anschließend wurde dann Boa eingewechselt und weitere Punkte folgten. Im Spiel ohne Gegner spielten Mutter und Tochter gemeinsam. Nach der Pause fingen wir wieder mit Boa an und beendeten mit Petra Kaiser den 5. Ligatag. Besonders erwähnenswert ist, das Kerstin nach Ihrer Krankheit alle 7 Spiele mitspielen konnte. Natürlich merkte sie am Ende,dass die Kraft nach der langen Pause noch nicht voll da ist. Wir schlossen den Spieltag mit 10 Punkten und 4 Bonuspunkten ab und konnten auf den 3. Platz klettern. Großes Lob an alle Spielerinnen, das habt ihr gut gemacht.

Regionalliga Herren (Jo berichtet)
Unser erster Ligastart im neuen Jahr in Hanau`s HANSA HAUS war durchwachsen. Die Bahn war im ersten Spiel schon ziemlich trocken und damit auch recht schwer zu bespielen. Mit nur 6 Punkte und weiteren 6 Zusatzpunkten, also 12 Gesamtpunkten konnte wir leider keinen Angriff auf die Tabellenführung starten. Aber es war wie immer ein schöner Spieltag für uns. Spielen wir mal gut, spielen die Anderen einen ticken besser, das ist du zum Haare raufen.

Gruppenliga1 Herren (Leo berichtet)
Gerade noch mal abwenden konnte unsere 3. Herrenmanschaft das Abrutschen in die Abstiegsränge. Mit einem Mannschaftsschnitt von 179 blieb das Teamergebnis weit unter den eigenen Möglichkeiten. Nach dem Mittag konnten dann noch wichtige Punkte gewonnen werden. Mit 3 Siegen gegen die in der Tabelle vor uns liegenden Mannschaften konnten 6 Punkte sowie zusätzlich 6 Bonuspunkte gewonnen werden und damit der 6. Tabellenplatz verteidigt werden. Das Niveau aller Mannschaften war in etwa gleich. Keine der Mannschaften schaffte an diesem Tag auf den Bahnen "Am Rebstock" nicht mal annähernd die 800-Pins Marke. Mit etwas mehr Glück war mehr zu holen, speziell gegen die im Schnitt schlechter spielenden Mannschaften, aber es sind ja noch 3 weitere Ligastart bis zum Saisonende zu absolvieren, in dem wir unseren Tabellenplatz verteidigen bzw. verbessern müssen, dann ist der Klassenerhalt geschafft.

Gruppenliga2 Herren (Waldemar berichtet)
Der 5. Spieltag der Gruppenliga 2 in Viernheim hatte für uns sehr gut begonnen. Wir konnten gleich im ersten Spiel den Tabellenführer schlagen und im 2. Spiel nochmal Dieburg deutlich hinter uns lassen. Leider blieb es an diesem Tag bei lediglich 4 Spielpunkten. Wegen diversen Räumfehlern haben wir zwei Spiele sehr kanapp (eines mit 6 und das andere mit 3 Pin verloren). Erstmals hatten wir unseren Vereinsneuling Oliver dabei, der anfangs etwas nervös war aber sich in seinen beiden darauffolgenden Einsätzen stetig steigern konnte. Insgesamt hat uns aber der letzte Tabellenplatz in unserer Liga fest im Griff und somit können wir meist nur an Erfahrungen gewinnen. Hat auch was!

Die Tabellenübersicht hierzu unter "LIGA-Infos" zu finden!
 


 

 

Top