Home
Wir über uns
News 27.11.2017
Archiv 2016
2014 - 2015
LIGA-Infos 12.11.17
Termine ab Nov.2017
Turniere ab Nov.2017
Unsere Erfolge
Links
Kontakt-Formular
Der Vorstand
Impressum
Sitemap

ARCHIV


 

2016

 

17. Dez. 2016 / Fröhliches Nikolausbowling zum Jahresabschluß 2016

Noch ein schönes Highlight fand anläßlich unseres letzten Trainingstages in diesem Jahr an unserem Trainingsstandort Bowl For Fun in Langen statt. Ganz im Zeichen der vorweihnachtlichen Stimmung fanden sich insgesamt 27 Bowlerinnen und Bowler zum Nikolausbowling ein. Der Einladung sind neben den aktiven Bowlern auch insgesamt vier Jugendliche (Kinder von unseren Aktiven) sowie 5 Gäste gefolgt.

Es waren pro Spieler 3 Spiele, aus denen dann das vierte Spiel virtuell gebildet wurde, zu absolvieren. Es wurden also aus insgesamt 30 Frames die 10 besten Frames für das vierte Spiel übertragen, auch bekannt unter „aus 3 mach 4“.
Für die Siegerehrung wurden jeweils nur die vierten, virtuellen Spiele herangezogen.

Die Podestplätze belegten: Wolfgang (298 Pin), Wayne (288 Pin) und Leo (278 Pin).

Weitere Preise wurden auch an alle Jugendliche, den Organisatoren Agnes und Winfried, dem ältesten Teilnehmer Dietmar (das Alter wird aus Datenschutzgründen verschwiegen  ;-)  ) sowie ein Trostpreis für den letzten Platz verteilt. Dadurch ging am Ende keiner leer aus, da jeder noch einen Schoko-Nikolaus bekam und die Hungrigen konnten sich an dem einen oder anderen Weihnachtsgebäck gütlich tun. So hatten bei unserem weihnachtlichen Event alle ihren Spaß!

Im Namen des gesamten Vorstandes wünsche ich euch Allen

                                  Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches, neues Jahr 2017.

 

Der Vorstand

Waldemar Grieb
(Kassierer)

 


 

10. Dez. / Eine schöne Weihnachtsfeier als gelungener Jahresabschluss

Die Weihnachtsfeier im italienischen Restaurant in Frankfurt Höchst (organisiert von Agnes und Winfried Reuter) fand mit ca. 25 Mainhattan Bowlers incl. Begleitung rege Beteiligung. An drei großen Tischen mit je 8 bis 10 Sitzplätzen in einem gemütlichen, weihnachtlich dekorierten Ambiente wurden individuell ausgewählte klassische italienische Gerichte serviert.

Nach dem kulinarischen Teil moderierte Waldemar Grieb das so genannte Wichteln. Die einzeln durch Los Aufgerufenen konnten sich am Gabentisch ein Geschenk aussuchen und durften dieses auch sofort zur Erheiterung des Publikums auspacken. Als besondere Geschenke kamen zum Vorschein: Ein beleuchteter Eisbär, ein Schnarchstopper, eine beleuchtete Wintermütze, ein Kartenspiel und Kaffeetassen mit diversen Motiven.

So endete ein schöner Abend mit der anschließenden Tauschbörse und der Endabrechnung durch die nette Bedienung.

Euch Allen noch eine schöne Weihnachtszeit und ganz viel Holz im Neuen Jahr 2017

Michael Tambosi

 

28. Nov. / Berichte vom 4. Ligastart unserer Mannschaften

Bericht von den Herren 1. Wir mussten beim 4 Ligastart in Kassel auf die Bahnen gehen. Leider war die Kasseler City-Bowling für unser Spiel nicht so gut. Dennoch haben wir gegen den Tabellenführer, Blau-Gelb Frankfurt 2, gewonnen, aber im Gegenzug gegen den Tabellenletzten verloren. Ganze 6 Punkte sowie 6 Zusatzpunkte konnten mitgenommen werden. Das reichte uns erneut um Platz 2 verteidigen zu können, bedauerlicherweise wuchs aber der Abstand zu Platz 1 auf 19 Punkte an. Das noch einzuholen ist ein "Herkules"-Aufgabe, deshalb müssen wir versuchen den Abstand zum Drittplatzierten aus Kelsterbach mit nur 4 Punkten auszubauen und abzusichern.

Halbzeit beim 4. Spieltag der Gruppenliga 2 der in Langen stattfand. Es ging wieder im Wechsel auf und ab. Wir gewannen 2 Spiele sehr deutlich (mit 845 Pin und 751 Pin) - verloren jedoch die restlichen 5 Spiele, wobei davon 3 relativ knapp verloren gingen und 2 doch etwas deutlicher. Eine sehr gute Verstärkung war unser Senior Wolfgang Weidling, der mit einem Schnitt von 203,3 Pin aus 6 Spielen deutlich Mannschaftsbester war. Mit insgesamt 5.039 Pin aus 7 Spielen konnten wir aber unseren Mannschaftsschnitt an diesem Spieltag auf 180 Pin steigern. Als Summe addierten sich somit - incl. 3 Bonuspunkten - dann 7 Punkte auf unser Konto - stehen aber weiterhin abgeschlagen auf dem letzten Platz unserer Liga.

So richtig konnte sich heute in Wetzlar unsere Herrenmannschaft 3 von den hinteren Tabellenplätzen nicht vorarbeiten. Mit 3 Siegen und insgesamt 11 Punkten konnte der Tabellenplatz 6 gerade noch verteidigt werden. Am Mannschaftsschnitt mit etwas unter 180 Pins muss noch gearbeitet werden. Das Positive dieses Spieltags ist die Tatsache, dass wir sowohl den Tabellen-Ersten und -Dritten deutlich schlagen konnten. Jetzt müssen wir das nächste Mal auch gegen die hinter uns liegenden Mannschaften gewinnen um etwas Abstand zu den Abstiegsplätzen zu bekommen.

Agnes Reuter berichtet von Ligastart unserer Damen-Mannschaft. Das Damen-Team durfte heute in Eschersheim antreten. Die Bahnen waren recht schwer zu spielen, da doch sehr viele Splits fielen. Sylvia und Sabine haben die Fahnen des Vereins hochgehalten und spielten eine gute Serie. Agnes kam nicht so zurecht und nahm eine Auszeit nach dem 2. Spiel. Boa wurde dafür eingewechselt, aber auch für sie, war es heute auch ein "schwarzer" Sonntag. Am Ende haben wir uns aber 6 Punkte erspielt und bekamen noch 5 Bonus Punkte dazu. Leider sind wir mit nur 24 fehlenden Pins auf Platz 4 abgerutscht. Also Kopf hoch und nach vorne schaun, der nächste Spieltag kann eigentlich nur besser werden.

Alle Tabellen zu den Berichten sind wie immer unter LIGA-Infos zu finden.
 


 

08. Nov. / Berichte vom 3. Ligastart unserer Mannschaften

Bericht von den Herren 1. Wir haben in Wiesbaden gespielt. Die Bahn war recht gut, leider konnten wir nur 6 Punkte holen und dazu war meist eine 800-er Serie notwendig. Leider gelang uns das nicht oft genug, aber mit dem drittbesten Gesamtergebnis gab es noch 6 Zusatzpunkte. Das reichte uns um Platz 2 verteidigen zu können.

Der 3. Spieltag der Gruppenliga 2 in Kelsterbach verlief für das Herren-Team 2 zweigeteilt. In den 4 Spielen vor der Pause blieben alle hinter ihren Möglichkeiten zurück - während die 3 Spiele nach der Mittagspause alle souverän gewonnen wurden (sogar gegen die starken FTG-BC Ffm 1 und dem Tabellenführer BC 67 Hanau 2). Einen wesentlichen Anteil dazu hatte offensichtlich unser Vereinsmeister DJ, der trotz einer starken Erkältung zur moralischen Unterstützung vor Ort war und nach der Mittagspause auch seinen Einsatz bekam. Er hatte in den 3 Spielen immer deutlich über 180 Pin gespielt (Schnitt 187). Die anderen Spieler ließen sich mitreißen und haben gut mitgezogen! Sehr erfreulich ist, dass unser "Küken" Dominik Kaiser nach der Pause sehr gut spielte und sein höchstes Ergebnis mit 222 erzielte. Somit haben wir 3 Spielen gewonnen, stehen damit aber voll im Abstiegskampf und müssen uns noch weiter steigern.

Heute war der Tag der knappen Niederlagen für unsere Herren 3 in Hanau. Leider konnten nur 2 Spiele gewonnen werden und man trauerte den verpassten Chancen hinterher. Hat man doch einige Spiele mit nur 3 bis 4 Holz Unterschied verloren. Jetzt sind wir mit unserer Mannschaft in der Tabelle nach hinten gerutscht und müssen das nächste Mal versuchen wieder ins Mittelfeld der Gruppenliga 1 zu kommen. Wir sind aber guter Dinge das uns das gelingt. Einen hervorragenden Tag erwischte unser Michael Tambosi, der mit einem Schnitt von 202 Pins in 7 Spielen glänzte.

Agnes Reuter berichtet von Ligastart unserer Damen-Mannschaft. Unseren 3. Ligastart  hatten wir am Rebstock mit Boa, Sabine, Sylvia, Petra und Agnes gespielt. Leider ging eine Begegnung knapp mit 3 Pins verloren und eine weitere mit 25 Pins, aber das Team gab sich nicht auf und spielte jedes Mal motiviert  weiter. Es war ein harmonischer Spieltag mit einer guten Ausbeute von 10 Punkten und 7 Bonuspunkten. In der Tabelle stehen wir auf Platz 3 mit nur 1 Punkt Abstand zum 2. Platz.

Die Tabellen dazu sind wie immer unter LIGA-Infos zu finden.
 


 

03. Nov. / Winfried Reuter holte sich souverän Platz 1 beim Hess. Ranglistenturnier

Am 29./30. Oktober 2016 fand auf der Anlage am Rebstock das Hess. Ranglisten-Turnier statt. Wir nahmen mit 7 Teilnehmern in den verschiedenen Ranglistenklassen teil.

Es qualifizierten sich 2 Teilnehmer/innen für die jeweiligen Finalrunden. In der Klasse W – RL E/F war dies Sabine Gertenbach (nach der Vorrunde 4. Platz mit 929 Pins) und in der Klasse W – RL C Agnes Reuter mit gespielten 1110 Pins (Vorrunde 3. Platz). Während Sabine in der Runde der „Letzten 8“ mit 1 Pin nur denkbar knapp ausschied, erreichte Agnes mit 394 Pins souverän die nächste Runde der Top 4. Dort erspielte sich Agnes leider nur 325 Pins und musste nun zwei weitere Spiele um Platz 3 bestreiten. Unglücklich liefen auch diese beiden Spiele für Sie, mit nur 2 Pins (363:365 Pins) verlor sie auch dieses Match und beendete das Turnier auf dem undankbaren 4. Platz.

Bei den Herren waren gleich 4 Teilnehmer in der C gestartet. Hier galt es die Top8 - Plätze zu erreichen, aber die mit 26 Spielern stark vertretene Gruppe machte es unseren Männern sehr schwer. Der Cut zum Finaleintritt lag dann auch bei starken 1152 Pins, dies erreichte leider keiner von Ihnen. In der Rangliste D war Winfried Reuter als einziger Vertreter unseres Vereins gestartet. Mit sehr guten 1165 Pins in der Vorrunde, schaffte er den Sprung auf Platz 2 und erreichte damit die Qualifikation für die Finalrunden. In den Finalspielen behielt Winfried die Nerven und konnte mit seiner jahrelangen Erfahrung glänzen.Mit souveränen Siegen im Viertel- und Halbfinale erreichte er das Final-Spiel um Platz 1. Mit deutlichen 368:336 Pins lies er sich den Sieg nicht mehr nehmen und wurde souverän Sieger in der Rangliste D.
Herzlichen Glückwunsch!

 


 

23. Okt. / Ausschreibungen der Hessenmeisterschaften 2016-17  sind ONLINE

Die Ausschreibungen zu den HM 2016-17 sind nun ONLINE und unter dem Button "TURNIERE -> HM2016-17" einsehbar. Bitte die Termine beachten und eurer Startwünsche an die Sportwarte Jürgen und Joe baldigst melden. Da bereits Anfang DEZEMBER die HM-TRIO stattfinden, sollte hierzu flott gemeldet werden. VIEL ERFOLG allen Teilnehmern!
 


 

16. Okt. / Berichte vom 2. Ligastart unserer Mannschaften

Joe Berk mailt von den Herren 1. Wir haben am Rebstock gespielt. Die Bahn war nicht so gut, aber 10 Punkte gemacht und 8 Zusatzpunkte also 18 Punkte erzielt und damit auf Platz 2 geklettert.

Die Herren 2 haben den Spietag der Gruppenliga 2 in Wetzlar absolviert. Wir haben leider wieder nur 1 Spiel gewonnen (und wahrscheinlich nur 1 Bonuspunkt). Bis auf DJ, der einen 187,7-er Schnitt spielte, blieben die anderen 4 Mitspieler doch unter ihren Möglichkeiten.

Einen mißlungenen Start hatten die Herren 3 in Eschersheim. Am Morgen konnte die Mannschaft in der Gruppenliga 1 gerade 1 Spiel von 4 Spielen mit Mühe gewinnen, obwohl die Gegner auch nicht viel Pins spielten. Nach dem Mittagessen lief es besser. Am Ende haben wir 6 Punkte geholt und 7 Bonus Punte bekommen. Unsere eigengesteckten Erwartungen auf die vorderen Plätze zu kommen mussten wir zurückstellen und sind nunmehr auf Platz 5 der Tabelle zu finden. Erfolgsversprechend ist die Tatsache, dass wir unsere Punkte gegen die vor uns liegenden Mannschaften geholt haben.

Agnes Reuter berichtet von Ligastart in Hanau unserer Damen-Mannschaft. Die Damen traten heute in der Besetzung Boa,Sylvia,Petra ,Vicky und Agnes in Hanau an. Zu Beginn hatten sie keinen Gegner, somit waren die ersten 2 Punkte sicher. Vicky konnte dadurch ihren Einstand geben und zeigte eine gute Leistung. Im weiteren Verlauf gestalteten  sich die Spiele etwas schwerer , aber sie gewannen am Vormittag noch ein Spiel. Nach der Mittagspause ,die 45 Minuten dauerte , gingen die Damen es langsamer an ,Vicky konnte sich nochmal zeigen und spielte nochmal mit. Die Damen  gewannen dann aber noch 2 Spiele , somit beendeten die Damen den Ligatag mit 8 Punkten. Als Bonus kamen noch 3 Punkte dazu. Man muß allerdings noch mitteilen ,das auf der Bahn viele Splits und wenige Strikes gefallen sind. Die Damen sind aber weiterhin guter Dinge für den nächsten Ligatag am Rebstock.

Die Tabellen dazu sind wie immer unter LIGA-Infos zu finden.
 


 

04. Okt. / Unsere neuen Vereinsmeister sind Beate Hunkel und Djamshid Tanhaei

"The Race is over!" heißt es doch immer so schön und so ist unserer Vereinsmeisterschaft 2016 nun auch Geschichte. Leider war die Teilnehmerzahl nicht so gut wie im Vorjahr. Beiden Damen war ging der immer spannende Schlagabtausch zwischen Beate Hunkel und Sabine Gertenbach nach 11 Spielen zuGunsten von Beate Hnkel aus. Sie ist damit neue Vereinsmeisterin 2016. Bei den Herren überraschte Djamshid Tanhaei seine Vereinskameraden und war in allen Durchgängen unter den Top6 zu finden. Auf Platz 4 Stehend schaffte er im Halbfinale mit 201 Pins den Sprung ins Finale, dass er gegen Michael Fleischhacker bestreiten musste, der mit 187 Pins als Sieger aus seiner Gruppe hervorging. Im Finale konnte Djamshid dann seine beständige Leistung erneut präsentieren und gewann mit 189:173 Pins und verwies seinen Konkurrenten, auf Platz 2.

Herzlichen Glückwunsch, den beiden Vereinsmeistern Beate und Djamshid!

               ...und hier sind die Ergebnisse
 



27. Sept. / Der neue Ligastart für die Saison 2016/17 ist erfolgt

Nun  ist es wieder soweit und die neue Ligasaison 2016/17 ist an den Start gegeangen. Wir sind mit 3 Herren-Teams und einer Damen-Mannschaft in die neue Ligarunde gestartet. Den Damen ist dabei die erste Überraschung gelungen.
Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Die Tabellen dazu sind jetzt ONLINE und auf unseren LIGA-Seiten unter "LIGA-Infos" zu finden.

 



17. Sept. / Ausschreibung zur Vereinsmeisterschaft am 01./02. Oktober ist ONLINE

Und in Kürze ist es wieder soweit , am 01. und 02. Oktober wollen wir unsere Vereinsmeister neu ausspielen. Hierzu haben wir Euch die Ausschreibung zur Einsicht hier hinterlegt. Zuerst wird eine 6-er Serie in Hanau gespielt. Das Finale findet dann tagsdarauf in LANGEN statt. Bitte dringend eure Teilnahme bei den Sportwarten bis 29. Sept. klarmachen.

Mainhattan Bowlers Frankfurt
Der Vorstand

 



10. Juli / Aufgrund Renovierung werden die Samstags-Trainingstermine nach ESCHERSHEIM verlegt

Aufgrund von Renovierungsarbeiten in der LANGENER Bowlinghalle müssen wir die beiden Samstags-Trainingstermin am 23. und 30. Juli nach Eschersheim verlegen. Danach ist wieder alles wie bisher und unser Training in Langen geht seinen gewohnten Gang. Wir bitten um rege Trainingsteilnahme, da ja so langsam die Vorbereitungen auf die neue Ligasaison anlaufen und dazu haben wir uns sportlich auch einiges vorgenommen.

Mainhattan Bowlers Frankfurt
Der Vorstand

 



25. Juni / Vorstand plant INTENSIV-Trainingstermine zur Ligavorbereitung

Auf der letzten Vorstandsitzung am Mittwoch, dem 22. Juni im Bürgerhaus in Weiskirchen wurde neben einigen wichtigen Themen auch nochmal der Wunsch der Mitglieder betreff der Trainingsintensivierung besprochen. Von den beiden Sportwarten wurde gewünscht, dass hierzu mal die BASIC´s vertieft werden, auch wollte man Informationen dann von ihm bekommen, wie Ölbilder bespielt werden können und wie das Vereinstraining leistungsfördernd verändert werden kann. Dem Vorstand gelang es anschließend mit Heinz Henrich (A-Trainer) schon mal drei Trainings-Termine (siehe Termine-Liste) fix machen. Der Vorstand freut sich damit, dem Wunsch der Mitglieder nachgekommen zu sein und sieh darin auch gleichzeitig eine gute Möglichkeit sich mit der Unterstützung des A-Trainers auf die kommende Liga-Saison 2016/17 vorbereiten zu können. Nun liegt es an den Mitgliedern von diesem bestimmt interessanten Trainingsangebot regen Gebrauch zu machen.

Mainhattan Bowlers Frankfurt
Der Vorstand



22. April / Harmonische Jahreshauptversammlung der Mainhattan Bowlers

Am Freitag, den 22. April 2016 fand unsere diesjährige JHV im Bürgerhaus in Weiskirchen statt. Auf der sehr gut besuchten JHV wurde ein ausführlicher Rückblick auf die Vereinsaktivitäten im Jahr 2015 gemacht. Ein Highlight in der Rede des 1. Vorsitzenden, Bernd Unger, war hier das traditionelle Hilde & Heinz Buchholz-Gedächtnis-Turnier, das nach einer einjährigen Pause nun erstmalig in Ludwigshafen stattfand und gut angenommen wurde. Seine Empfehlung hierzu war, es weiter dort beizubehalten. Die ersten Vorbereitungen dazu für 2016 seien schon am Laufen. Im Laufe seiner Rede sprach er auch die sportliche Seite des Vereins an und bat die Mitglieder, dieser zukünftig wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Es gab zwar gute Einzel-Erfolge, jedoch konnten die angestrebten Ziele in der LIGA nicht umgesetzt werden. Hier wäre nun die "sportliche Leitung" gefragt, um sich zukünftig wieder besser präsentieren zu können. Abschließend bedankte sich Bernd Unger für die gute Zusammenarbeit mit seinen Vorstandskollegen und teilte der Versammlung mit, dass er für eine weitere 2-jährige Amtszeit nicht mehr antreten werde. Nachdem die Kassenprüferin, Agnes Reuter, die Mitglieder über die erstklassige Kassenführung von, Waldemar Grieb, informierte, stelle Sie im Anschluss auch den Antrag zur Entlastung des Vorstandes. Die Versammlung erteilte dem Vorstand einstimmig die Entlastung für das Jahr 2015.
Bei der folgenden Neuwahl des Vorstandes gaben die Mitglieder, Jesse Greenaway, dem bisherigen 2. Vorsitzenden ihr Vertrauen und übertrugen ihm die zukünftige Vereinsführung. Nach gut 2 Stunden wurde die harmonische Sitzung geschlossen und mit weiteren anregenden Gesprächen im kleinen Kreis beim Bierchen weitergeführt.

Mainhattan Bowlers Frankfurt
Der Vorstand



07. März / Einladung zur Jahreshauptversammlung der Mainhattan Bowlers

Am Freitag, den 22. April 2016 findet unsere diesjährige JHV im Bürgerhaus in Weiskirchen statt.
Beginn ist 19 Uhr, da auch NEU-Wahlen anstehen, wird um zahlreiches Erscheinen gebeten. Die
Einladung ist unter dem Button "Termine" zu finden.

Mainhattan Bowlers Frankfurt
Der Vorstand



07. März / Mainhattan´s Senioren B -Trio holt SILBER-Medaille bei der HM 2016

Am vergangenen Wochenende wurden die diesjährigen Hessen-meisterschaften der Senioren-Trio´s ausgespielt. Der Vorlauf wurde auf den Frankfurter Bahnen "Am Rebstock" und der FInallauf in Frankfurt-Eschersheim ausgetragen. Hier waren wir mit 2 Herren-Trio´s in der Klasse Sen. A und B am Start. Auch bei den Damen waren wir durch Agnes Reuter als Mitspielerin im TRIO des ABV Frankfurt vertreten. Einen schönen Erfolg gelang Agnes, die im letzten entscheidenden Spiel mit ihrem 228-er Spiel den 3. Platz klar machte und sich somit die BRONZE-Medaille sicherte. Bei den Trio´s der A-Senioren legten unsere "Jung-Senioren" Michael Kaiser, Wayne Lassiter und Johannes Berk mit 3728 Pins (Schnitt 207,1) eine beachtliche Vorlaufserie hin. Auf den schwer zu spielenden Bahnen in Eschersheim mussten Sie nochmal kämpfen und konnten sich einen ausgezeichneten 5. Platz von 15 Trios sichern. Die größte Überraschung gelang dann unserem Senioren B-Trio mit den Spielern, Winfried Reuter, Michael Tambosi, Leonhard Jantschik und "Joker" Waldemar Grieb. Im Vorlauf brachten Sie mit ihren 3732 Pins (Schnitt 207,3) einen Super-Durchgang hin und gingen auf Platz1 in den Final-Durchgang. Auch Sie hatten mit den schweren Bahnen in Eschersheim ihren "Schaff" und mussten sich kurz vor Schluss dann doch mit 20 Pins knapp geschlagen geben. Mit großem Abstand auf Platz 3 war Ihnen aber die SILBER-Medaille sicher und die Party kann beginnen.

Allen Teilnehmern "Herzlichen Glückwunsch!"

                             .... und hier geht zu den Ergebnissen

 


12. Febr. / Mainhattan´s Bowler trauern um ihren Kameraden Axel Bernau

 

Am 6. Februar 2016 verstarb plötzlich und völlig unerwartet unser Sportkamerad AXEL BERNAU im Alter von 73 Jahren. Er war seit vielen Jahren bei uns als Spieler und Teamcaptain in unserer 1. Mannschaft aktiv. Sein besonderes Engagement galt der sportlichen Entwicklung in unserem Verein. Er war für viele Mitglieder als Mensch und Sportler ein großes Vorbild. Sein plötzlicher Tod hinterlässt eine Lücke, die nicht so schnell zu schließen sein wird. Wir werden dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.

Mainhattan Bowlers Frankfurt
Vorstand und Mitglieder

 




31. Jan. / Mainhattan´s Bowlerinnen konnten den Abstieg in Wiesbaden nicht verhindern

Die Bowlerinnen der Mainhattan Bowlers Ffm. haben ihren letzten Ligastart absolviert und mussten sich auch in Wiesbaden der starken Konkurrenz beugen. Leider konnten nur 2 von 9 Spielen gewonnen werden und damit war der Klassenerhalt nicht zu halten.Auch dei Herren mussten am Wochenende ran und ihren 7. Ligastart bestreiten.

Alle Tabellen vom 31.01.2016 mit MAINHATTANs Beteiligung sind ONLINE (siehe LIGA-Infos).
 



24. Jan. / Mainhattan Bowlers haben zwei neue Hessenmeister bei den Senioren/Versehrten
 

Sabine Gertenbach und Michael Fleischhacker sind die neuen Hessenmeister von den MAINHATTAN BOWLERS. Sabine Gertenbach konnte sich im Finale der C-Seniorinnen durchsetzen und hat sich dort erfolgreich von Platz2 auf Platz1 vorgekämpf. Ihr nervenstarker Einsatz wurde mit dem Hessenmeister-Titel belohnt.

Bei den Versehrten-Herren gelang Michael Fleischhacker eine erfolgreiche Titelverteidung. RESPEKT! Nach einer hervorragenden 6-er Serie von 1340 Pins übernahm er bereits im Vorlauf die Pole-Position und gab sie bis ins Finale nicht mehr ab. Mit einem Schnitt von 200 Pins über 16 Spiele konnte er alle Attacken abwehren und holte sich erneut die Hessenmeister-Krone. Damit fahren Sabine und Michael auf die DEUTSCHE und verteten dort nicht nur die MAINHATTAN BOWLERS sondern auch HESSEN. Herzlichen Glückwunsch!

Auch unser Präsi, Bernd Unger stand im Finale bei den Senioren C. Mit 1304 Pins aus dem Vorlauf legte er den Grundstein für die Finalteilnahme und schloss hier mit dem 6. Platz ab. Dietmar Hack und Wolfgang Weidling belegten in dieser Gruppe die Plätze12 und 16. In der Senioren B-Klasse erreichte Michael Tambosi Platz 14, knapp gefolgt von Leonhard Jantschik der sich Platz 17 holte. Dietmar Barth schloss auf Platz 24 den Wettbewerb ab. Auch ohne Fortune musste sich Wayne Lassiter in der Senioren A-Klasse dem starken Teilnehmerfeld beugen und kam nur auf  Platz31. Ähnlich unglücklich erging es bei den Damen Agnes Reuter, die in der Klasse Seniorinnen A nicht richtig in den Wettkampf fand. Mit einem für Sie enttäuschenden Platz 12, musste Sie bereits nach dem Vorlauf die Meisterschaft beenden.

                             ... und hier gehts zu den Ergebnissen
 

 


18. Jan. / Mainhattan Bowlers haben den 6. Ligastart abgeschlossen

Die Bowler und Bowlerinnen der Mainhattan Bowlers Ffm. haben ihren 6. Ligastart gespielt. Bei den Spielerinnen der Hessenliga war es das 5. Wochenende. Die Tabellen sind alle ONLINE (siehe LIGA-Infos).
 



05. Jan. 2016 / Mainhattan Bowlers haben wieder Training am kommenden Samstag

Nachdem am letzten Samstag unser Training wegen dem ONYC-Turnier nicht stattfinden konnte, geht es nun am kommenden Samstag wie gewohnt wieder weiter. Ab 11 Uhr stehen uns unsere Trainingsbahnen wieder zur Verfügung und die nächsten Wettkämpfe mit HM-Doppel, HM Senioren-Einzel und Liga stehen auch schon an den kommenden Wochenenden an. Es gilt sich gut vorzubereiten, also bis Samstag im Training! Und für die Sportkameraden die an der HM-Doppel teilnehmen, Euch wünschen wir

VIEL ERFOLG!

P.S. Falls man noch jemand aus unseren Reihen bei der HM-Senioren-EINZEL (23. Januar) starten möchte, dann schnell bei Jürgen oder Wayne anmelden. Es sind noch Startplätze frei!

 


 

Top